top of page
  • Webmaster

Super Bowl mit dem Wolfpack

In der 57. Auflage des Super Bowls treffen die Kansas City Chiefs auf die Überraschungsmannschaft des Jahres, die Philadelphia Eagles. In der Nacht vom 12. auf den 13. Februar wird in der Heimspielstätte der Arizona Cardinals, dem State Farm Stadium in Glendale, das von allen Footballfans heiß ersehnte Finale der US-Profiliga NFL ausgetragen.


Für den Bad Mergentheimer American Football Verein Tauberfranken Wolfpack markiert der Abschluss der amerikanischen Profiliga seit Jahren den Einstieg in die heiße Vorbereitung der anstehenden Footballsaison. Und so ist es nun schon zu einer schönen Tradition geworden, gemeinsam mit der wachsenden Fangemeinde das weltweit meistgesehene Einzelsportereignis in großer Runde und mit vielen Gleichgesinnten live anzuschauen. Das Interesse daran wächst trotz der ungewöhnlichen Übertragungszeiten stetig, so dass bei Bad Mergentheimer Eventkino MOVIES ein Kinosaal längst nicht mehr ausreicht.


Das größte Einzelsportereignis der Welt verfolgen allein in den Vereinigten Staaten über 100 Millionen Menschen und weltweit gar über 800 Millionen. Kein Wunder also, dass schon eine 30-sekündige Werbung 7 Millionen US-Dollar kostet. Im Stadion selbst ist das günstigste Ticket im Zweitmarkt nicht unter 6.000 Dollar zu haben.


Sportlich betrachtet treten die Champions der beiden Footballligen, der American Football Conference (AFC) und der National Football Conference (NFC) gegeneinander an. Beide haben sich während der regulären Saison gegen die übrigen 30 Teams behauptet und sind in den Playoffs von Sieg zu Sieg marschiert. Zuletzt konnten die Philadelphia Eagles in der NFC allerdings besser überzeugen. Sie holten die Conference-Meisterschaft mit einem klaren 31:7 gegen die San Francisco 49ers. Die Kansas City Chiefs mussten dagegen durch eine wahre Zitterpartie und bezwangen die Cincinnati Bengals nur äußerst knapp mit 23:20.


Auch das gab es noch nie: erstmals in der Geschichte treffen zwei Brüder aufeinander: Travis Kelce als Tight End bei den Chiefs und Jason Kelce als Center bei den Eagles. Beide gedraftet vom Headcoach der Chiefs, Andy Reid, der 2011 noch bei den Eagles unter Vertrag stand. Und natürlich wird auch das Duell der beiden Quarterbacks mit Spannung erwartet: Jalen Hurts für die Eagles und der zuletzt angeschlagene Patrick Mahomes für die Chiefs.


Für nicht wenige Footballfans ist die legendäre Halbzeitshow, die gegen 2 Uhr morgens erwartet wird, ein besonderes Highlight. In diesem Jahr wird mit der neunmaligen Grammy-Gewinnerin ein absoluter Superstar auf der Bühne erwartet: Rihanna. Zu Beginn der Begegnung wird Christ Stapleton (acht Grammys) die Nationalhymne singen, während „America the Beautiful“ von Babyface vorgetragen wird.


Die Vorberichterstattung über den Super Bowl und damit bereits die Saalöffnung im MOVIES beginnt am späten Sonntagabend um 22:30 Uhr. Der Kick Off ist auf Montag 0:30 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist wie in den letzten Jahren frei. Weitere Infos über die kostenlose und öffentliche Veranstaltung auf Facebook, Twitter und Instagram.


37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page