top of page
  • Webmaster

Dem Meister unterlegen


Die Offenburg Miners bezwangen die Gäste aus dem Taubertal, das Tauberfranken Wolfpack, klar mit 54:0 und sicherten sich damit vorzeitig den Meistertitel in der Bezirksliga.


Bei hochsommerlichen Temperaturen nahe der 30-Grad-Marke war für das Bad Mergentheimer Team in der Ortenau nichts zu holen. Das wurde schon zu Beginn deutlich, als die Gastgeber mit einem voluminösen Kader von 45 Spielern in die Partie gingen, während die Kurstädter mit einem krankheits- und arbeitsbedingt sehr ausgedünnten Rumpfkader von gerade mal 18 spielfähigen Spielern aufliefen.



So waren die Wolfpacktrainer gezwungen, ihre Mannen auf jeweils ungewohnten Positionen einzusetzen und das noch dazu sowohl in der Offense als auch in der Defense. Offenburg ließ dagegen nichts anbrennen, winkte doch bei einem Sieg der vorzeitige Meistertitel. Dementsprechend motiviert konnte schon das erste Viertel mit 20:0 abgeschlossen werden. Immerhin schafften es die Taubertäler, das zweite Quarter mit 6:0 recht ausgeglichen zu gestalten. Die beiden letzten Viertel gingen dagegen wieder deutlich mit jeweils 14:0 an die Miners.


Nach der Partie konnten die Hausherren von Ligaobmann Dennis Riemer den Meisterschaftspokal in Empfang nehmen, denn mit aktuell 16:2 Punkten ist ihnen der Pokal bei einer noch ausstehenden Partie nicht mehr zu nehmen. Dem Wolfpack blieb immerhin der allseits gezollte Respekt, trotz der widrigen Bedingungen in der Begegnung angetreten zu sein.


Die Bad Mergentheimer stehen damit weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz mit 4:12 Punkten vor den bereits als Absteiger feststehenden Walldürn Silverbacks. Zumindest theoretisch besteht in den beiden noch ausstehenden Begegnungen die Chance, der Abstiegsrelegation zu entgehen. Um dies zu erreichen, müsste sowohl das letzte Heimspiel am kommenden Samstag gegen die Ravensburg Razorbacks als auch die darauffolgende Auswärtspartie bei den Kuchen Mammuts gewonnen werden.


Viertel-Ergebnisse: 20:0 / 6:0 / 14:0 / 14:0 / Final 54:0

78 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page