• Webmaster

Wolfpack hält sich wacker gegen den Meister


Am vergangenen Samstag traf das Bad Mergentheimer American Footballteam Tauberfranken Wolfpack im heimischen Deutschordenstadion auf keinen geringeren als den Tabellenführer und designierten Meister der Oberliga.

Zum Abschluss der coronabedingt verkürzten und verspätet gestarteten Footballsaison 2021 gab es für die heimischen Fans noch einmal ein hochklassiges Finale: zu Gast waren die Fellbach Warriors, die in dieser Saison ungeschlagen sind und zuvor jedes auch noch so stark eingestuftes Team dominiert hatten. So ging es an diesem Tag eigentlich für beide Teams nur noch um einen ordentlichen Saisonabschluss, denn die Vorzeichen waren eindeutig: Fellbach mit der besten Offense und einer der besten Defensereihen der Liga gegen Bad Mergentheim mit in diesem Jahr fast umgekehrten Statistiken. Dies scheint das Resultat eines Komplettaustausches des noch vor der Coronapandemie um den Abstieg kämpfenden Gästeteams zu sein. Ihnen ist es wohl gelungen, ihre Jugendmannschaft, die zuvor zweimal die U19-Meisterschaft gewann, vollständig zu integrieren. Alles andere als ein Kantersieg der Schwaben schien damit undenkbar.

Auch der zu Beginn der Partie einsetzende Regen, dem immerhin 120 Zuschauer trotzten, lief gegen die Kurstädter, hatte Quarterback Niklas Flicker beim letzten Auswärtssieg gegen die Heilbronn Salt Miners doch mit gelungenem Passspiel überzeugen können. So gab es gleich mehrere Interceptions auf beiden Seiten, die das Laufspiel der Gäste begünstigten, mit dem sie schon in der gesamten Saison ordentlich Punkte machen konnten. Mitte des ersten Quarters überliefen sie schließlich die sich tapfer wehrende Wolfpack-Defense zum 0:6 (Extrapunkt vergeben) und bereits im nächsten Drive der Wolfpack-Offense nutzten sie deren Fumble zum 0:13 (Extrapunkt gut).

Auch im ersten Drive des zweiten Viertels legte Fellbach schnell nach und erhöhte auf 20:0. Das Unheil schien seinen Lauf zu nehmen. Dann aber fand die Wolfpack-Defense geeignete Mittel gegen das Laufspiel der Krieger. Einen als Touchdownpass angelegten Wurf der gegnerischen Offense fing Zachary Patience in der eigenen Endzone ab und konnte ihn aus der Gefahrenzone tragen. Flicker´s Pass auf Anton Singer sorgte nun auch in der Offense für ordentlich Raumgewinn, der bis zum Pausenpfiff allerdings nicht in Punkte umgesetzt werden konnte.

Nach der Halbzeitpause bekamen die Gäste das erste Angriffsrecht und konnten dies mit wenigen Spielzügen zum 0:27 umsetzen. Wieder war es die Verteidigungsreihe der Taubertäler, die nun den Druck erhöhen konnte und Fellbach zum Turnover On Downs zwang. Auch den nächsten Drive stoppte Markus Zenkert durch einen eroberten Fumble. Diese Defensestärke setzte sich auch im letzten Viertel fort durch einen erneuten Turnover On Downs. Jetzt kam auch die Wolfpack-Offense in Schwung. Ein gelungener Pass Flicker´s auf Jakob Kreß brachte einen Raumgewinn von 30 Yards. Dann allerdings stoppte eine Interception des Gegners den aussrichtsreichen Drive. Erneute Hoffnung auf einen Anschlusstreffer kam auf, als Jürgen Reiter einen Punt antäuschte und diesen mit einem 20-Yards-Lauf zum neuen First Down umsetzte. Nun setzte Anton Singer zu wuchtigen Läufen an, die kurz vor Spielende schließlich den ersehnten Touchdown zum Endstand von 6:27 brachten (Zwei-Punkte-Versuch gestoppt).

Zum Abschluss des Spieltages erfolgte die Pokalübergabe durch den eigens aus Heidelberg angereisten Vizepräsidenten Sport des AFCVBW Steve Alexander an die überschwänglich feiernden verdienten Meister Fellbach Warriors.

Für das Wolfpack endet damit die diesjährige Footballsaison, wobei sich Vorstand Klaus Volkert durchaus erfreut zeigt über diesen Achtungserfolg zum Saisonende. „Nach der Saison ist vor der Saison“ ergänzt Headcoach Tommy Raczek und verweist darauf, dass das Training für die Saison 2022 nach einer vierwöchigen Verschnaufpause bereits Anfang Dezember gestartet wird.

Die Punkte für das Wolfpack erzielten: Anton Singer (6)

Viertel-Ergebnisse: 0:13 / 0:7 / 0:7 / 6:0 / Final 6:27

92 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen