• Webmaster

Gelingt den Wölfen endlich der erste Saisonsieg?

(Artikel aus der www.fnweb.de)

Nein, das Event am kommenden Samstag im Bad Mergentheimer Deutschorden-Stadion ist sicherlich keines für Freunde der besonderen Hunderassen. Ganz im Gegenteil können Sportfreunde American Football der Extraklasse erwarten, empfängt doch das Bad Mergentheimer American Football Team Tauberfranken Wolfpack die Bulldogs aus der Barockstadt Ludwigsburg. Zum ersten und bisher einzigen Mal waren die Ludwigsburger in der Saison 2016 zu Gast im Deutschorden-Stadion. In der damaligen Landesligasaison standen die Kurstädter bereits zwei Spiele vor Saisonende als Meister fest und fuhren vor 550 begeisterten Zuschauern einen deutlichen 27:6 Heimsieg ein. Für Bad Mergentheim folgten daraufhin vier Jahre in der vierthöchsten Spielklasse, der Oberliga, mit dem besten Ergebnis in 2018 bei 16:8 Punkten und dem dritten Tabellenplatz. Nicht zuletzt durch die Coronapandemie wurde die Erfolgswelle gebrochen und nach einem Jahr Spielpause und einer Rumpfsaison 2021 folgte der Abstieg in der Landesliga. Und so treffen die beiden Teams wieder aufeinander. Dieses Mal allerdings unter völlig veränderten Vorzeichen, scheinen die Neckartäler nach sechs mageren Jahren in der


Landesliga nun zu alten Stärken zurückzufinden. So sind sie aktuell auf Tabellenplatz zwei zu finden, dicht hinter dem Tabellenführer Konstanz Pirates, gegen den sie zum Saisonstart die bisher einzige Niederlage ein-stecken mussten. Die beiden folgenden Spiele haben sie gegen Heilbronn klar mit 28:0 und gegen die Neckar Hammers ebenso eindeutig mit 30:10 für sich entscheiden können – und beide Male auswärts. Davon kann das Wolfpack nach den beiden Auftaktniederlagen derzeit nur träumen (wir berichteten). Nach einer schwierigen Saisonvorbereitung kamen die Taubertäler bis dato noch nicht richtig in Schwung. Dass beide Partien überwiegend in strömendem Regen stattfanden und für den kommenden Samstag erstmals mit trockenem Wetter gerechnet werden kann, macht da wenigstens ein wenig Hoffnung. Jedenfalls setzen Headcoach und Offense-Coordinator Tommy Raczek und Defense-Coordinator Dennis de Pascali alles daran, die gute Moral ihres Teams aufrecht zu erhalten und ihre Jungs gut auf die anstehende schwierige Begegnung vorzubereiten. Bei freiem Eintritt findet der Kick Off am kommenden Samstag um 15 Uhr im Deutschorden-Stadion statt. Bereits ab 14.30 Uhr geht es rund mit Mannschaftsvorstellung und Einstimmung durch die Spirit Wolf Girls, den Cheerleadern des Footballteams. Wie gewohnt ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Aktuelle Infos unter „www.tauberfrankenwolfpack.de“ sowie in den sozialen Medien.

30 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen